squanorm Shampoo

Fettige Kopfhaut mit Schuppen


Die neue Formel gegen fettige Kopfhaut mit Schuppen

Die Linie squanorm ist darauf spezialisiert, ganz gezielt entweder trockene oder fettige Schuppen zu bekämpfen – mit speziell auf den Kopfhauttyp abgestimmten Wirkstoffkombinationen. Eine neue verbesserte Wirkformel und ein neuer Duft rücken fettiger Kopfhaut und Schuppen jetzt zu Leibe.


squanorm Shampoo gegen fettige Schuppen mit Guanidinglykolat® und Pirocton Olamin löst die Schuppen effektiv und reguliert deren Neubildung. Bisabolol wirkt entzündungshemmend. Juckreiz und Rötungen werden rasch gelindert. Sabal- Extrakt reguliert die Talgproduktion und verhindert ein zu schnelles Nachfetten der Kopfhaut. Ihr Haar und Ihre Kopfhaut sind wieder schuppenfrei und fühlen sich angenehm frisch und gepflegt an.

Wussten Sie schon?

squanorm reduziert nicht nur sichtbare Schuppen, sondern auch die Schuppenbildung mit Langzeiteffekt!*

*Quelle: Unter dermatologischer Aufsicht getestet: 62 Testpersonen, Anwendungsdauer 6 Wochen, Auch 2 Wochen nach Absetzen des Shampoos sind die Schuppen deutlich reduziert.

Auf den Merkzettel Produkt kaufen
Optimaler Einsatz für schuppenfreies Haar!

Die perfekte Anwendung

Anwendungsgrafik für die Anti-Schuppen Pflege mit squanorm und Elution Shampoo
Schuppen

Ich habe haftende fettige, gelbliche Schuppen. Wie werde ich sie wieder los?


  Antwort lesen

Die vermehrte Abschuppung der Kopfhaut kann von einer Talgüberproduktion (fettige Kopfhaut) begleitet sein. In diesem Fall wird diese Schuppenart als fettige Schuppen bezeichnet. Fettige Schuppen sind gelblich, grob und haften auf der Kopfhaut. Sie können von Rötungen und Juckreiz begleitet sein. squanorm Shampoo – Fettige Schuppen von DUCRAY bekämpft wirksam fettige Schuppen.

  Produktempfehlung
Schuppen

Ich habe Schuppen bei mir entdeckt - muss ich direkt zum Arzt?


  Antwort lesen

Nicht immer steckt eine chronische Hauterkrankung wie ein seborrhoisches Ekzem oder eine Kopfhaut-Schuppenflechte (medizinisch-Psoriasis) dahinter. Bei leichten Schuppen hilft in der Regel eine milde Pflege, die am besten nach dem Kopfhautzustand (fettig oder trockene Kopfhaut) ausgwählt wird. Sollte nach zwei bis drei Wochen keine deutliche Verbesserung des Kopfhautzustandes zu sehen sein, sollte man den Hautarzt aufsuchen.

  Produktempfehlung
Schuppen

Ich habe Schuppenflechte auf der Kopfhaut. Muss ich zum Arzt?


  Antwort lesen

Die Psoriasis (auch als Schuppenflechte bekannt) zählt zu den hartnäckigen Schuppenformen, die schubweise verlaufen. An der Hautoberfläche entstehen weiße bis rötliche Schuppenherde, die sogenannten Plaques. Diese lassen sich nur schwer ablösen. Diese Schuppenform sollte unbedingt von einem Hautarzt behandelt werden. DUCRAY bietet Ihnen mit den kertyol P.S.O.-Produkten eine therapiebegleitende, unterstützende Pflege.

  Produktempfehlung